Startseite
  Über...
  Archiv
  der Ziel ist das Weg-oder Vorsätze zum einhalten
  les Ziels
  Diäten,die nix bringen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/mugelhalbmenschhalbkugel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Blitzdiät

 

7 Kilo in 7 Tagen

 

Bevor Sie in Verzückung geraten: Diese Diät ist nicht geeignet um massives Übergewicht los zu werden. Da sie während der sieben Tage Hunger haben werden, müssen Sie sehr diszipliniert sein. Konzipiert ist diese Diät für Models, die kurzfristig ein paar Pfunde loswerden müssen, sich aber trotzdem gesund ernähren wollen.

 

Mit der Blitzdiät können Sie sieben Kilo in einer Woche verlieren ohne auf essentielle Nährstoffe zu verzichten. Das funktioniert allerdings nur, wenn sie ausschließlich das essen, was im Diätplan steht und viel trinken. Als Getränke sind ungesüßte Säfte und Tees, schwarzer Kaffee und stilles Wasser erlaubt. Alkohol ist während der Diät streng verboten, denn der verhindert den Fettabbau.

 

Um die Diät zu unterstützen und die Haut zu straffen sollten Sie zusätzlich Sport machen. Doch übertreiben Sie es nicht. Während der Diät ist der Körper geschwächt.

 

Der Diät-Plan

 

1. Tag

 

Suppe und Obst (keine Bananen)

 

2. Tag

 

Suppe und Gemüse, mittags eine Kartoffel mit Butter (kein Obst)

 

3. Tag

 

Suppe, Gemüse und Früchte so viel man will (keine Kartoffeln)

 

4. Tag

 

Suppe und mindestens drei Bananen und fettarme Milch

 

5. Tag

 

Suppe und 250 g Hühnchen (ohne Haut), Fisch oder Rind und 6 Tomaten

 

6. Tag

 

Suppe, Gemüse und Fleisch so viel man will (keine Kartoffeln)

 

7. Tag

 

Suppe, Gemüse und brauner Reis; ungesüßter Fruchtsaft

 

 

 

Zutaten für eine Woche:

 

  • 1 Esslöffel Olivenöl

     

  • 1 Suppenwürfel

     

  • 1 Esslöffel Salz

     

  • 12 frische Tomaten

     

  • 1 große Sellerieknolle

     

  • 1 großen Kopf Weißkohl

     

  • 1 Kilo grüne Bohnen

     

  • 2 grüne Paprikaschoten

     

  • 1 Kilo Karotten

     

  • 6 große Zwiebeln

     

  • Pfeffer, Paprika und Kräuter

     

Rezept:

 

Zwiebeln in Würfel schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Sellerie, Kohl, Paprika, Bohnen, Tomaten und Karotten in kleine Stücke schneiden und zu den Zwiebeln geben. Kurz andünsten und dann mit Wasser aufgießen bis die Zutaten bedeckt sind. Den Suppenwürfel und einen gehäuften Esslöffel Salz dazu geben. Zehn Minuten kochen lassen, dann auf kleiner Flamme garen lassen bis das Gemüse weich ist. Anschließend nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Paprika und den Kräutern abschmecken.

Do: Früh: halber Apfel, Kaffee

        Mittag:Suppe

        Abend: halber Apfel, Kaffee

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung